Mit angebautem Dosiergerät

VA-Flaschentransportwagen für die Aufnahme von 2 Stahlflaschen,
1 x SO2 mit 64 kg,
1 x CO2 mit 25 kg,
ausgerüstet mit 2 Apparaterollen und 2 VA/Nylon-Lenkrollen

Vorgeschriebene Sicherheitsüberprüfungen können im eingebauten Zustand durchgeführt werden.








  • Dosierschauglas mit 500 gr. (Gläser mit 1000 gr.
    oder 2000 gr. gegen Aufpreis)
  • SO2-Stahlflaschen-Anschlussleitung mit Kugelhähnen, 2 Manometern, Anschlussstück mit Entgasungsventil, Gummi-Druckschlauch, Verteilerdüse und 30 ltr. Wasserkanister
  • Dosiergerät-Entlastungsleitung mit Kugelhahn, Gummi-Druckschlauch, Verteilerdüse (mündet ebenfalls in den Wasserkanister)
  • Dosierleitung mit Kugelhähnen, CO2-Spülanschluss, VA-ummantelter-PTFE-Schlauch 2 mtr. mit Weiterleitungsanschluss 5/8“ MT (größere Längen gegen Mehrpreis)


  • CO2-Anschluss mit Druckminderer, Kugelhahn, Verteilerstück und Gummi-Druckschläuchen zur Beaufschlagung des SO2-Dosiergerätes und der SO2-Stahlflaschen
  • Alle Teile aus Edelstahl (außer der Druckminderer)
  • Fertig am Jacobs-Flaschentransportwagen montiert und auf Dichtheit geprüft
  • Mit Bedienungsanleitung und Prüfprotokoll
  • Sonderausführungen sind möglich (z.B. größere Räder)