0 1842

erbsloeh

Durch klimatische Verhältnisse entstehen von Jahrgang zu Jahrgang unterschiedliche Säureverhältnisse. Ein unharmonisches Geschmacksbild ist oft die Folge. Zur Säurereduzierung stehen mit der Normalentsäuerung, der Feinentsäuerung, der Doppelsalzentsäuerung und der erweiterten Doppelsalzentsäuerung je nach vorhandenem Säuregehalt und Säureanteilen verschiedene bewährte Verfahren zur Verfügung.


Erbslöh-Kalk

Ein gefälltes, chemisch reines Calciumcarbonat zur Reduzierung der Weinsäure.

pfeil_blauDatenblatt


Kalinat

Kaliumhydrogencarbonat zur Feinentsäuerung von Most, Jungwein und Wein.

pfeil_blauDatenblatt


Malicid®

Eine Homogenmischung aus selektiv fraktionierter natürlicher L(+)Weinsäure und Spezial-Doppelsalzkalk für die erweiterte Doppelsalzentsäuerung.

pfeil_blauDatenblatt


Neoanticid

Ein speziell für die Doppelsalzentsäuerung ausgesuchter hochreaktiver Kalk für die gleichzeitige Ausfällung von Äpfel- und Weinsäure.

pfeil_blauDatenblatt